Informationen zur "Corona- Krise"

Sehr geehrte Altöttinger Mitbürgerinnen und Mitbürger!

 

Die sogenannte "Corona- Krise" hat unser aller öffentliches Leben sehr eingeschränkt. Bayern hat den Katastrophenfall ausgerufen! Viele Geschäfte, Lokale, öffentliche Einrichtungen und vieles mehr mussten vorübergehend schließen.


Um die Ausbreitung des Viruses so gut wie möglich einzudämmen oder zu verlangsamen, müssen alle Ihren Beitrag leisten! Auch Ihre Freiwillige Feuerwehr Altötting hat bereits weitreichende Maßnahmen getroffen, um die Ansteckungsgefahr innerhalb der Einsatzkräfte zu minimieren und gleichzeitig den Einsatzdienst aufrechtzuerhalten. So wurde der Übungsbetrieb bereits vor Tagen eingestellt und verschiedene Konzepte zur Einsatzabwicklung in Zeiten von Corona erstellt.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Altöttinger Feuerwache in der Burghauser Straße 28 nur durch die eigenen Einsatzkräfte betreten werden darf!  


Seien Sie jedoch unbesorgt - Ihre Freiwillige Feuerwehr ist auch in Krisenzeiten jederzeit für Sie da! 365 Tage im Jahr - 24 Stunden am Tag! Bleiben Sie gesund!


Bitte beachten Sie jedoch bei einem Ernstfall die richtigen Notrufnummern zu wählen! Diese sind wie folgt:


 

Weitere Informationen finden Sie auch unter den Seiten des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V.:

 

Informationen des Landesfeuerwehrverbandes Bayern zum Coronavirus