Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20)

Florian Altötting 40/1

Unser Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde 2013 durch die Stadt Altötting beschafft. "Florian Altötting 40/1" ist ein echter Allrounder. Neben der Normausrüstung mit 1600 l Löschwasser und Platz für 9 Personen verfügt das Fahrzeug über eine Schaumzumischanlage mit 200 l Schaummittel und einen fest eingebauten über den Fahrzeugmotor angetriebenen 230 V Stromerzeuger. Zusätzlich findet man eine Wärmebildkamera, ein 4-Gasmessgerät, 5 Pressluftatmer, Türöffnungswerkzeug, Frühdefibrilator, Strahlenschutzausrüstung, Spreizer und Schneidgerät, Elektrolüfter, Hebekissen, Wassersauger, Absturzsicherung, Chemieschutzausrüstung, Verkehrsabsicherung, Beleuchtung, Sprungretter und vieles mehr auf unserem Erstangreifer. Mit dem neuen HLF wurde auch das neue Fahrzeugdesign, eine reflektierende Silhouette der Stadt, eingeführt.